Suche
Suche Menü

LIO Ukraine-Hilfe läuft – Unterkunft gesucht

Die gemeinsam Aktion „LIO hilft“ für die Ukraine ist laut Koordinatorin Anneki Mütze „überwältigend angelaufen“. Bereits Ende der Woche werden die ersten Pakete abgeholt und direkt ins Krisengebiet gebracht, im Laufe der Woche sind weitere Transporte geplant. Durch die Kontakte von Frau Ziegenberg, Frau Koleber und auch Frau Sakhno „können wir sicher sein, dass alles vor Ort ankommt“, schreibt Frau Mütze in der aktuellen Mail an die LIO-Gemeinschaft.

Jetzt wurde die LIO auch in anderer Sache um Hilfe gebeten: Aktuell sucht Frau Sakhno für ein 70-jähriges ukrainisches Paar eine Unterkunft. Wer helfen kann, sollte ich am besten per Mail bei Frau Mütze melden: a.muetze@liebig.schule.

LIO hilft … im Schuhkarton

Die LIO-Gemeinschaft hat beschlossen, Ukraine-Hilfsprojekte aus den eigenen Reihen zu unterstützen. Dazu sollten Kartons (Schuhkartons, aber gern auch größere Kisten) mit verschiedenen Hilfsgütern gepackt und in der LIO abgegeben werden. Wichtig dabei ist, die unterschiedlichen Themen nicht zu vermischen und die Karton von außen gut lesbar mit den genauen Inhalten zu beschriften.

Die Themen sind „Lebensmittel“, „Hygiene“ und „Medizin“ – ab kommenden Montag (14.3.) können die Kartons im SV-Raum abgegeben werden.

Geldspenden sind ebenfalls sehr wirksam und willkommen.

Alle nötigen Infos gibt es hier zum Download

 

LIO-Gemeinschaft plant Ukraine-Hilfe

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt auch die Schüler*innen der Liebigschule. Um kurzfristig effektive und vor allem konkrete Hilfe (eventuell für ukrainische Familien der Lio) zu organisieren, soll die die gesamte Lio-Schulgemeinde mobilisiert werden.

Deswegen lädt die SV alle Schüler*innen, alle Eltern und Lehrkräfte, die hierzu Ideen und vielleicht sogar schon Kontakt in die Ukraine haben, zu einem gemeinsamen digitalen „Runden Tisch“ am 7. März 2022 um 18 Uhr ein.

Hier der Einwahllink: https://liebig.schule/iserv/public/videoconference/UaK3jZhRx3cfW9XHhPzgr4

 

Mitgliederversammlung 2021: Vorstand entlastet / Neue Beisitzer gewählt

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des LIO-Fördervereins wurden Nina Hainmüller, Frank Hillmann und Sebastian Hattig als neue Beisitzer in den Vorstand gewählt. Der Posten des/der 1. Vorsitzenden bleibt weiterhin unbesetzt. Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Uwe Kraffert und Kai Heger gilt großer Dank für das ehrenamtliche Engagement.

Außerdem wurde der Vorstand nach Kassenprüfung entlastet. Das ausführliche Protokoll der Versammlung kann gern per Mail angefordert werden.

Die nächste Vorstandssitzung findet im Januar 2022 statt. Die nächste Mitgliederversammlung wird es vor den Sommerferien 2022 geben.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir danken Ihnen herzlich für Ihr Engagement zugunsten der Schüler*innen der Liebigschule!
Damit die Aktivitäten und Projekte lebendig bleiben, haben Sie die Gelegenheiten, sich bei der nächsten

Mitgliederversammlung am Donnerstag, 11. November 2021
um 19:30 Uhr in der Cafeteria der Liebigschule

einzubringen und sich über unsere Arbeit zu informieren. Wir suchen dringend Mitglieder, die den Vorstand aktiv unterstützen möchten. Falls Sie dazu im Vorfeld Fragen haben, können Sie gerne einfach den Vorstand kontaktieren.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Begrüßung
  2. Jahresbericht
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfer
  5. Entlastung des Vorstandes
  6. Neuwahl ausgeschiedener Vorstandsmitglieder
  7. Anträge
  8. Verschiedenes, Aussprache und Informationen der Schulleitung

Anträge können bis Sitzungsbeginn per Mail an den Vorstand gerichtet werden:

→    kontakt@förderverein-liebigschule.de

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und den persönlichen Austausch mit Ihnen.
Auch interessierte Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen.


Für den Vorstand des Fördervereins
Dr. Annika Kruse (annika.krisp@gmail.com)

Open

Mitglied werden